Website_01

Letzte Aktualisierung: 13.09.2018

Zustellung durch DPD

DPD_Logo

Versandkosten Deutschland:

DPD_Paket mini       4,99  €

DPD_Paket midi       6,99  €

DPD_Paket maxi      9,99  €

Datenschutzerklärung nach DS-GVO

Der Schutz Ihrer Daten ist uns sehr wichtig. Daher möchten wir Sie nachfolgend darüber informieren, welche Daten Ihres Besuchs auf unserer Webseite wir zu welchen Zwecken verwenden. Sollten Sie darüber hinaus noch weitere Fragen zum Umgang mit Ihren Daten haben, dann können Sie sich gerne an unseren u.g. Verantwortlichen  wenden.

A. Name und Anschrift des Verantwortlichen:

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist:

Raphael Hummmel

Hummel Strassenbahnen

Henkenbergstr. 45

D-44797 Bochum

Tel.: 0049 (0)234 7981049

E-Mail: info@hustra.de

Webseite: www.hustra.de

B. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Aufgrund unserer Unternehmensgröße ist es nicht erforderlich, dass ein Datenschutzbeauftragter benannt wird. Sollten Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an den unter A. genannten Verantwortlichen.

C. Allgemeines zur Datenverarbeitung

1. Umfang der Verarbeitung uns zur Verfügung gestellter personenbezogener Daten:

Wir verarbeiten personenbezogene Daten der User grundsätzlich nur, soweit es zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite und deren Inhalte erforderlich ist. Die Verarbeitung uns zur Verfügung gestellter personenbezogener Daten unserer User erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Users. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet wird.

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten:

Falls wir für Verarbeitungsvorgänge der uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. a der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung uns zur Verfügung gestellter personenbezogener Daten, die für den Zweck zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist, von der eine Vertragspartei die betroffene Person ist, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Sollte es nötig sein, dass vorvertragliche Maßnahmen bzw. Vereinbarungen erforderlich sind, die eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erfordert, der unser Unternehmen ggf. unterliegt, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

3. Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch einen  europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine  Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung bestehen könnte.

D. Bereitstellung der Webseite und Erstellung von Server-Log-Dateien

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst das Computersystem unseres Providers automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden User-Systems.

Folgende Daten werden bei diesem Prozess erhoben:

- IP-Adresse des Nutzers

- Browsertyp und Browserversion

- Das Betriebssystem des Users

- Den Internet-Service-Provider des Users

- Datum und Uhrzeit der Serveranfrage

- Websites, von denen das System des Users auf unsere Internetseite gelangt

- Websites, die vom System des Users über unsere Website aufgerufen werden

Die Daten werden ebenfalls in den Server-Log-Dateien unseres Computersystems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Users wird nicht stattfinden.

2. Rechtsgrundlage für unsere Datenverarbeitung:

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Server-Log-Dateien ist Art. 6 Absatz 1 lit. f DGSVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch unser Computersystem ist notwendig, damit unsere Webseite dem User zur Verfügung gestellt werden kann. Dazu wird die IP-Adresse des Users für die Dauer der Sitzung gespeichert.

In diesem Zweck liegt auch das berechtigte Interesse an einer Datenverarbeitung nach Artikel 6 Absatz 1 lit. DSGVO.

4. Dauer der Speicherung

Es werden die Daten gelöscht, wenn der Zweck ihrer Erhebung erreicht wurde und diese nicht mehr benötigt werden. Im Fall der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Fall der Speicherung der Daten in Logfiles werden diese nach spätestens sieben Tagen gelöscht. Es ist möglich, dass darüber hinaus Daten gespeichert werden. In solch einem Fall werden die IP-Adressen der User gelöscht, sodass eine Zuordnung des Users nicht mehr möglich ist.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb unsererr Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Users keine Widerspruchsmöglichkeit.

E. Kontaktformular und Kontakt per Mail

1.Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein User diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Kontaktformularmaske eingegebenen Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

- Name

- Mailadresse

- Betreff in der Nachricht

- Nachricht des Absenders

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

- Datum und Uhrzeit der Registrierung

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung dazu eingeholt und auch auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Als Alternative ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. Im Fall der Kontaktaufnahme werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Users gespeichert. Es erfolgt unsererseits  keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschliesslich für die Verarbeitung des elektronischen Briefinhaltes verwendet.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Users Artikel 6 Absatz 1 lit. a DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt wurden, ist Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO. Ist das Ziel des Mailkontakts der Abschluss eines Vertrages oder einer Dienstleistung, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten aus dem Kontaktformular dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt daran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der uns übermittelten Daten.

Die sonstigen während des elektronischen Übermittlungsvorganges verarbeiteten und zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme zu gewährleisten.

4. Dauer der Speicherung

Soweit eine Erhebung, z.B. im Rahmen einer Einwilligungserklärung, keine ausdrückliche Speicherdauer angegeben wird, werden die personenbezogenen Daten gelöscht, soweit diese nicht mehr zur Erfüllung des Zweckes der Speicherung erforderlich sind, es sei denn, dass gesetzliche Aufbewahrungspflichten (z.B steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten) einer Löschung entgegenstehen.

Der User hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der User per E-Mail den Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogen Daten jederzeit widersprechen. In diesem Fall kann eine weitere Kommunikation nicht mehr erfolgen. Der Widerruf der Einwilligung und der Widerspruch der  Speicherung muss in schriftlicher Form erfolgen und ist an den Verantwortlichen gemäß Abschnitt A. zu richten. Alle uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in solch einem Fall gelöscht.

 F. Rechte der betroffenen Person

- Informationspflicht bei Erhebung von personenbezogen Daten bei der betreffenden Person laut Artikel 13 DSGVO Absatz 1 a-f und Absatz 2 a-f sowie Absatz 3 und 4

- Informationspflicht, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben wurden laut Artikel 14 DSGVO Absatz 1 a-f, Absatz a-g, Absatz 3 a-c, Absatz 4, Absatz 5 a-d

- Auskunftsrecht der betroffenen Person laut Artikel 15 DSGVO Absatz 1 a-h und Absatz 2, 3 und 4

- Recht auf Berichtigung laut Artikel 16 DSGVO

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung hat die betroffene Person das Recht, die Vervollsändigungunvollständigerr personenbezogener Daten - auch mittels einer ergänzenden Erklärung -  zu verlangen.

- Recht auf Löschung (“Recht auf Vergessenwerden”) laut Artikel 17 DSGVO Absatz 1 a-f, Absatz 2, Absatz 3 a-e

- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung laut Artikel 18 DSGVO Absatz 1 a-d und Absatz 2 und 3

- Mitteilungspflicht im Zusammenhang mit der Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten oder der Einschränkung der Verarbeitung laut Artikel 19 DSGVO

Der Verantwortliche teilt allen Empfängern, denen personenbezogene Daten offengelegt wurden, jede Berichtigung oder Löschung der personenbezogenen Daten oder eine Einschränkung der Verarbeitung nach  Artikel 16, Artikel 17 Absatz 1 und Artikel 18 mit, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnissmäßigem Aufwand verbunden. Der Verantwortliche unterrichtet die betroffene Person über diese Empfänger, wenn die betroffene Person dies verlangt.

- Recht auf Datenübertragbarkeit laut Artikel 20 DSGVO Absatz 1 a-b, Absatz 2,3 und 4

- Widerspruchsrecht laut Artikel 21 DSGVO Absatz 1 - 6

G. Links zu anderen Webseiten

Diese Webseite enthält möglicherweise Links zu anderen Webseiten von anderen Unternehmen. Hummel Strassenbahnen ist nicht verantwortlich für die Datenschutzbestimmungen oder Inhalte verlinkter Webseiten.

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

[Home] [Unternehmen] [Tram 1:87] [Tram-Antriebe] [Tram-Bauteile] [Tram-Beschriftung] [Bausatzbeispiel] [Neuheiten 2019] [LUNA-Tramgleis] [Busmodelle 1:87] [Modellbaufarben] [Modellschrauben] [Links] [Kontakt] [Hinweise] [Downloads] [Bestellung] [Dienstleistungen] [Datenschutz] [Impressum]
Besucherzaehler